fbpx

Aktuelles

Geplanter Turnierkalender 2021 - Stand Ende April

Für Golfsaison 2021 haben wir in Zusammenarbeit mit unseren langjährigen und treuen  Sponsoren und unserem Restaurant 19 wieder einen umfassenden  Turnierkalender mit vielen sportlichen sowie gesellschaftlichen Highlights vorbereitet.

Leider lässt die aktuelle Corona Situation für die nächsten Wochen nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten bei der Ausrichtung von Turnieren zu.  Daher wurden die für Mai geplanten, internen 18-Loch Turniere verschoben oder abgesagt. Auch wenn grundsätzliche Turniere in 2er Flights möglich wären, hat sich der Vorstand dagegen entschieden, um den Platz an Wochenenden für den normalen Spielbetrieb offen zu halten. 

Turniere der Ladies, Men und 9-Loch Jungendturniere finden unter den geforderten Corona-Auflagen statt. Zudem bleiben die beliebten 9-Loch Turniere Freitag-Nachmittags im Turnierkalender. Diese finden jedoch nicht wie sonst üblich mit Kanonenstart sondern mit Zeitstart und reduzierten Startintervallen ab 15.00 statt.

Die aktuellen Informationen zum Turnier, geänderten Startzeiten oder möglichen Teilnehmerbeschränkungen finden Sie auf der Homepage oder Albatros App beim jeweiligen Turnier.

Für Mitglieder, die trotz fehlender Turniere eine vorgabewirksame Runde spielen möchten, besteht die Möglichkeit eine Registrierte Privatrunde (RPR ehemals EDS) zu spielen. Diese muss vorher im Sekretariat angemeldet werden.

 

 

Geplante Sponsor - Turniere und Wettspiele

Auszug und Highlights aus dem geplanten Turnierkalender

  • Bucher’s Match-Play
  • Bucher’s Challenge
  • Offener  SV Ryder-Cup für 4 Mannschaften (3 x Vorrunde + Finale)
  • Preis der Präsidenten – 3 Tage Turnierserie
  • Burger Schloz Mercedes Cup
  • Dinkelacker Cup I + II (2 Tage)
  • Allianz Cup
  • Star Care – Charity Turnier
  • Early Morning Turnier
  • Jungendturnierserie Bucher & Kalik Cup

Neues World Handicap System

Seit geraumer Zeit ist bekannt, dass in der Spielsaison 2021 das neue World Handicap System (WHS) auch in Deutschland eingeführt wird. Jetzt ist es so weit: Ab der kommenden Spielsaison gilt auch bei uns das neue weltweit einheitliche Handicap-System.

Die bisherige EGA-Vorgabe wurde inzwischen vom DGV in den neuen Handicap – Index konvertiert und kann auf der der Seite www.golf-dgv.de eingesehen werden. Dort müssen Sie sich einmal registrieren und können dann zukünftig immer tagesaktuell Ihren digitalen DGV-Ausweis mit aktuellem Handicap – Index abrufen.

Zusätzliche sind alle wichtigen Details zum neuen World Handicap System auf dieser Seite ausführlich erklärt.

Auch unter mygolf.de können registrierte Mitglieder den neuen Handicap-Index einsehen. Das ehemalige Stammblatt heißt nun „Handicap History Sheet“ in dem alle vorgabewirksamen Runden angeführt sind. Ergebnisse  sind verlinkt zum jeweiligen Turnier und der eigenen Scorekarte. Die besten 8 Ergebnisse aus den letzten 20 Runden werden zur Berechnung des neuen Handicap-Index herangezogen.